a

Ein unbelasteter Schlafplatz ist entscheidend für die Gesundheit!  

Entstörung von Strahlung - Elektrosmog, Funk & Erdstrahlung

Unser Nervensystem wird über feinste elektrische Impulse gesteuert, welche durch von aussen einwirkende, elektrische und magnetische Felder oder Funkwellen beeinträchtigt werden. Solche Störstrahlungen kommen u.a. aus folgenden Quellen:
  -  Geopathische Störzone – Wasseradern, geologische Brüche

  -  Elektrosmog – elektr. Leitungen/Geräte, Kabel, Trafos neben/unter dem Bett
  -  Funkwellen – hochfrequente, gepulste Strahlung von Mobilfunksendeanlagen,
     
Handys, Schnurlostelefonen, WLAN-Sendern etc.
  -  Strahlung im Flugzeug, in/von der Eisenbahn sowie von der Elektronik im Auto

Diese Fremdkräfte bewirken im Körper biochemische und physikalische Reaktionen. Stören sie während längerer Zeit die nächtliche Regenerationsphase, so wird das Immunsystem geschwächt. Die Folgen sind oft Schlafstörungen, Abgeschlagenheit, Unlust oder (chronische) Krankheiten aller Art. Die Schaffung eines möglichst störungsfreien Schlafplatzes ist daher entscheidend. Priorität hat das Vermeiden der Belastungen, nur die verbleibende Störstrahlung wird mit dem Geo-Safe-E – System neutralisiert. Bei hartnäckigen gesundheitlichen Problemen müssen oft zusätzlich der Wohn- und Arbeitsbereich entstört werden.

a

Handy, Computer, WLAN und Co
.
Handy, Schnurlostelefone sowie eine sendende Basisstation, die nicht mindestens 20 m vom Bett entfernt steht, müssen entstört werden. Vom Computer ausgehende Strahlungen rufen oft Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen hervor. Das WLAN vervielfacht die Strahlung im Umkreis von 50 m (Nachbarn!).

Entstörung mit Geo-Safe-E – Kugeln
Das System Geo-Safe-E beruht auf 30-jähriger Erfahrung und wird von vielen Ärzten und Therapeuten mit Erfolg eingesetzt. Da
in jedem Raum andere Strahlungsfelder wirken, wird Geo-Safe-E durch eine individuelle Mischung aus über 20 natürlichen Stoffen, v.a. Edelsteinen, so an die vorliegenden Störfrequenzen angepasst, dass diese optimal neutralisiert werden. Die physikalischen Brechungswinkel der verschiedenen Substanzen erzeugen die exakte Gegenschwingung zum jeweils vorhandenen Mix von Elektrosmog, Funkwellen und Erdstrahlung und brechen die Strahlung so, dass der Körper damit nicht mehr in Resonanz geht.

a

Geo-Baubiologische Schlaf- und Arbeitsplatz-Untersuchung
Mittels Messung und kinesiologischer Testung wird geklärt, ob und wie ein Schlafplatz belastet ist. Anschliessend werden die Mischung der für die Entstörung erforderlichen Materialien sowie der Standort der Kugel ermittelt. Beides ist
dann korrekt, wenn das autonome Nervensystem wieder normal reagiert. War vorher die Strahlenbelastung im Körper mit Bioresonanz, Elektroakupunktur oder Kinesiologie medizintechnisch nachweisbar, so zeigt bei Verwendung von Geo-Safe-E ein Nachtest nach ca. 6 Wochen in der Regel Strahlenfreiheit an. Voraussetzung ist die Durchführung aller empfohlenen Massnahmen sowie die sachgemässe Ausleitung der gespeicherten, alten Belastung mittels Homöopathie oder Bioresonanzverfahren.


 a